Lösegeldzahlung nicht mehr strafbar
Kurz notiert

Washington.(dpa) Die US-Regierung ändert ihre harte Haltung zu Lösegeldzahlungen, um amerikanische Geiseln aus den Händen ausländischer Terroristen zu befreien. Angehörige, die zur Rettung gekidnappter Familienmitglieder Lösegeld zahlen, müssen nicht länger mit Strafen rechnen. Allerdings werde die Regierung selbst kein Geld zahlen und keine Konzessionen machen, sagte Präsident Barack Obama am Mittwoch in Washington. Die Regierung könne aber künftig direkt mit Geiselnehmern Kontakt aufnehmen, heißt es in den neuen Richtlinien.

Eduard Lohse stirbt mit 91 Jahren

Hannover.(dpa) Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Eduard Lohse, ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Lohse war von 1971 bis 1988 Landesbischof in Hannover und hatte von 1979 bis 1985 den Ratsvorsitz der Evangelischen Kirche in Deutschland inne. Altbundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) hatte Lohse zu seinem 90. Geburtstag als Mann gewürdigt, der ihm in schwierigen Situationen ein wichtiger seelsorgerischer Ratgeber gewesen sei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.