Loki Schmidt

Vom Privatmann Helmut Schmidt bleibt vor allem seine langjährige Ehe mit Loki in Erinnerung: zwei Menschen, die wissen, was sie aneinander haben und Seite an Seite in Würde altern. 1942, inmitten des Zweiten Weltkrieges, hatten sich die beiden das Ja-Wort gegeben.

Bei der Trauerfeier für die 2010 mit 91 Jahren gestorbene Loki saß der Altkanzler im Hamburger Michel zusammengesunken in seinem Rollstuhl, verbarg das vor Trauer verzerrte Gesicht immer wieder in den Händen. "Loki hatte keine Angst vorm Tode. Und ich habe auch keine Angst vor dem Tod", sagte Schmidt damals.

Im August 2012 bekannte sich Schmidt zu Ruth Loah als neuer Gefährtin. Sie zählte schon seit Jahrzehnten zu seinen Vertrauten. Tochter Susanne, promovierte Volkswirtin und Finanzjournalistin, lebt mit ihrem Ehemann Brian in England. (dpa/epd)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.