Marx gegen Eizellen auf Eis

Kardinal Reinhard Marx. Bild: upl
Kardinal Reinhard Marx kritisiert das Social-Freezing-Angebot von Apple und Facebook. Bei der Aufschiebung einer Geburt durch das Einfrieren von Eizellen gehe es nicht um die Freiheit des einzelnen, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz in Aachen. Vielmehr werde die Geburt in den ökonomischen Prozess eingegliedert, indem Kinder "just in time" zur Welt kommen sollen. Die US-Konzerne Apple und Facebook haben ihren Mitarbeiterinnen angeboten, die Kosten für das Einfrieren von Eizellen zu übernehmen. Ihnen soll so eine bessere Karrierechance geboten werden. Marx warnte davor, alles umzusetzen, was technisch machbar sei und Gewinn bringe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Aachen (83)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.