Michael Stoiber vermisst: Polizei bittet um Hinweise
25-jähriger Blaibacher vermisst

Bild: Polizeipräsidium Oberpfalz

Blaibach/Landkreis Cham. Seit dem 31.07.2015 wird der 25-jährige Michael Stoiber, wohnhaft in Blaibach, vermisst.

Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann am 31.07.2015 ein Musikfestival, das Void-Festival in Buchberg, bei Bad Kötzting besuchte. Um 20.07 Uhr des gleichen Tages hob er bei an einem Geldautomaten in Zandt, Landkreis Cham mehrere Tausend Euro ab. Am nächsten Tag wurde seine Geldbörse, jedoch ohne Bargeld, bei Rötz gefunden.

Auf dem Festival lernte der junge Mann laut Mitteilung der Polizei bisher nicht namentlich bekannte tschechische Staatsangehörige kennen. Deshalb besteht die Möglichkeit, dass sich der Kfz-Mechatroniker derzeit in der Tschechischen Republik aufhält.

Nachfragen negativ

Nachfragen bei der Familie sowie im Freundes- und Bekanntenkreis und bei diversen Krankenhäusern verliefen negativ. Er war zum Zeitpunkt seines Verschwindens mit einem weißen VW-Bus mit dem Kennzeichen unterwegs. Besonders daran ist ein Aufkleber, auf dem Hanfpflanzen abgebildet sind.

Michael Stoiber ist 183 cm groß, hat eine kräftige Statur und trägt schwarze, lockige Haare. Er ist sowohl am Rücken (Baum, Wolf und Schlange) als auch am rechten Oberarm (Phönix) tätowiert. Als er das Geld abhob, trug er eine kurze Outdoorhose. Sein Oberkörper war unbekleidet. Er trug keine Schuhe.

Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten oder zum Standort des weißen VW-Busses machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0941/506-2888 an die Kriminalpolizei Regensburg zu wenden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.