Nato-Übung setzt Zeichen

Nato-Übung setzt Zeichen (dpa) 36 000 Soldaten, Panzer, Hubschrauber und Kriegsschiffe: Kurz vor dem Ende der größten Bündnisübung seit 2002 bilanziert Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch nahe Saragossa: "Es ist großartig zu sehen, dass diese Übung die Stärke und Einheit der Allianz demonstriert." Sie suche keine Konfrontation, stehe aber bereit, zu verteidigen. Bild: dpa
36 000 Soldaten, Panzer, Hubschrauber und Kriegsschiffe: Kurz vor dem Ende der größten Bündnisübung seit 2002 bilanziert Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch nahe Saragossa: "Es ist großartig zu sehen, dass diese Übung die Stärke und Einheit der Allianz demonstriert." Sie suche keine Konfrontation, stehe aber bereit, zu verteidigen. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.