Obama beruft "alten Hasen" zum Verteidigungsminister
Neuanfang mit Ashton Carter

Ashton Carter. Bild: dpa
US-Präsident Barack Obama will den früheren Vize-Pentagonchef Ashton Carter zum Verteidigungsminister machen. Wenn nicht noch Unvorhergesehenes geschehe, sei in Kürze mit der Nominierung des 60-Jährigen zu rechnen, berichtete der Sender CNN am Dienstag.

Carter würde im Falle einer Bestätigung durch den Senat Nachfolger von Chuck Hagel, der in der vergangenen Woche seinen Rücktritt erklärt hatte - nach Medienberichten auf Druck Obamas. Der Präsident wolle angesichts der gegenwärtigen Herausforderungen etwa durch die Terrormiliz IS in Syrien und im Irak einen Neuanfang, hieß es. Carter war von Oktober 2011 bis Dezember 2013 stellvertretender Verteidigungsminister gewesen. Er diente als Nummer zwei unter Hagel und dessen Vorgänger Leon Panetta. Er kennt sich somit gut mit dem bürokratischen Koloss Pentagon aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Washington (544)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.