Obama nicht zahlungsfähig

Dass selbst der mächtigste Mann der Welt in Zahlungsschwierigkeiten kommen kann, hat US-Präsident Barack Obama erfahren müssen. Während seines Besuchs in New York habe ein Restaurant seine Kreditkarte abgelehnt, gestand Obama. "Es stellte sich heraus, dass ich sie anscheinend nicht oft genug benutze", sagte er bei der Verbraucherschutzbehörde CFPB in Washington - und erntete reichlich Gelächter. "Sie dachten, es handle sich um Betrug." Zum Glück habe seine Frau Michelle ihre Kreditkarte dabei gehabt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)New York (630)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.