Oberpfälzer Freie Wähler haben gut lachen

Freie Wähler haben gut lachen (gib) Beim Neujahrsempfang der Oberpfälzer Freien Wähler betonte Landesparteichef Hubert Aiwanger (Mitte) seinen Anspruch auf die "große Politik". Bei Energie-, Asyl-, Verkehrs- und Euro-Politik hätten die Freien Wähler bessere Konzepte als die regierende CSU. "Die Freien Wähler besetzen längst Themen, die man uns nicht zugetraut hat", sagte Aiwanger vor 150 Gästen im Prüfeninger Schlossgarten. Gut lachen hatte auch Tanja Schweiger (links), die 2014 den Regensburger Landrat (Foto: Gibbs)

Beim Neujahrsempfang der Oberpfälzer Freien Wähler betonte Landesparteichef Hubert Aiwanger (Mitte) seinen Anspruch auf die "große Politik".

Bei Energie-, Asyl-, Verkehrs- und Euro-Politik hätten die Freien Wähler bessere Konzepte als die regierende CSU. "Die Freien Wähler besetzen längst Themen, die man uns nicht zugetraut hat", sagte Aiwanger vor 150 Gästen im Prüfeninger Schlossgarten. Gut lachen hatte auch Tanja Schweiger (links), die 2014 den Regensburger Landratsposten erobert hatte. Rechts die Regensburger Stadträtin Kerstin Radler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.