Polizisten retten Hecht das Leben

Polizisten in zivil haben einem "Schwarzfischer" das Angelwerk gelegt und einem Hecht das Leben gerettet. Der Lastwagenfahrer hatte am Samstag an einem Rastplatz bei Jettingen-Scheppach (Kreis Günzburg) Hunger bekommen - und in einem See an der Autobahn 8 geangelt. Als er zurückkehrte, kontrollierten ihn Beamte der Autobahnpolizei. Der Fisch zappelte noch an der Leine und konnte wieder in den See gesetzt werden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Beamten kassierten die Angel ein. Der Mann muss eine Strafe zahlen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.