Radmuttern an PKWs in Weiden gelöst: Sieben Fälle seit April - Keine Hinweise auf die Täter
Erneut Radmuttern an Auto gelöst

Erneut meldet die Polizei einen neuen Fall von gelösten Radmuttern in Stadtgebiet Weiden. (Bild: ck)

Weiden. Erneut wurden die Radmuttern eines in Weiden geparkten Pkw gelöst. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Eine genaue Ortsangabe konnte die Polizei nicht machen, da der Opel Astra an mehreren Orten in Weiden geparkt worden war, bevor die gelösten Radmuttern aufgefallen waren. Zum Glück entstand weder ein Sach-, noch ein Personenschaden.

Es handelt sich um den nunmehr siebten Fall seit April diesen Jahres im Stadtgebiet Weiden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kann kein Tatzusammenhang zwischen den einzelnen Taten hergestellt werden.

Zeugenaufruf

Die Polizeiinspektion Weiden ist bei den Ermittlungen dieser Taten auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Zeugen werden deshalb gebeten, auffällige Beobachtungen unmittelbar bei der Polizeiinspektion Weiden zu melden. Telefonnummer: 0961/401-321.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.