Ryan der neue "Speaker"

Das US-Repräsentantenhaus hat einen neuen Vorsitzenden: Der Republikaner Paul Ryan wurde am Donnerstag zum neuen "Speaker" gewählt, nachdem sein Vorgänger John Boehner das Amt zur Verfügung gestellt hatte. Ryan erhielt 236 Stimmen, für Nancy Pelosi von den Demokraten votierten 184 Abgeordnete. Der Wahl Ryans war ein wochenlanger parteiinterner Machtkampf bei den Republikanern vorausgegangen, die im Repräsentantenhaus die Mehrheit stellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.