Serbien verbietet Thaci die Einreise
Kurz notiert

Belgrad.(dpa) Serbien hat dem Kosovo-Außenminister Hashim Thaci die Einreise verboten und mit seiner Festnahme gedroht. Die Teilnahme Thacis an einer Konferenz in Belgrad am Freitag sei eine Provokation, sagte der serbische Außenminister Ivica Dacic der Belgrader Zeitung "Politika". Thaci war in Serbien wegen angeblicher Kriegsverbrechen verurteilt worden. Sowohl Dacic als auch Thaci hatten sich viele Male unter EU-Vermittlung in Brüssel getroffen und verschiedene Abkommen unterzeichnet.

Gedenken an Leid im KZ Ravensbrück

Ravensbrück.(epd) Im früheren Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück ist am Sonntag mit einer bewegenden Gedenkfeier an die Befreiung der Häftlinge vor 70 Jahren erinnert worden. Daran nahmen auch fast 90 Überlebende teil. Vertreter aus Politik und Häftlingsverbänden riefen dazu auf, die Erinnerung an die NS-Verbrechen und ihre Opfer wachzuhalten und Rassismus und Antisemitismus entgegenzutreten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.