Sorgenvoller Blick nach Kabul

In Afghanistan droht nach einem Bundeswehr-Report nächstes Jahr eine neue Offensive der radikal-islamischen Taliban. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf den "Ausblick Sicherheitslage 2016" berichtet, wird den Taliban eine "zunehmend erfolgreiche Kampfführung" bescheinigt, die in Afghanistan "zu einer Verschlechterung der Sicherheits- und Bedrohungslage" führe. Die Islamisten könnten ihre Aktionen "effektiver koordinieren". Parallel drohe ein Zusammenbruch der afghanischen Sicherheitskräfte. Unterdessen brach Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Sonntag zu einem Truppenbesuch in Afghanistan auf. "Die Grundbotschaft muss sein: Wir bleiben", sagte sie auf dem Flug. Sie will heute mit deutschen und afghanischen Soldaten sprechen, um sich über den Ausbildungsstand zu informieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.