SPD für Bartels als Wehrbeauftragter
Kurz notiert

Berlin.(dpa) Der SPD-Verteidigungspolitiker Hans-Peter Bartels soll neuer Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestags werden. Der Fraktionsvorstand hat ihn für das Amt vorgeschlagen. Die SPD hat das Vorschlagsrecht für den Posten. Bartels soll das Amt im Februar von Hellmut Königshaus (FDP) übernehmen.

Uruguay bestätigt Sozialisten im Amt

Montevideo. (dpa) Der Sozialist Tabaré Vázquez hat die Stichwahl um die Präsidentschaft in Uruguay mit dem besten Ergebnis der letzten 70 Jahre gewonnen. Der Kandidat der regierenden Linkskoalition Frente Amplio siegte am Sonntag mit 53,6 Prozent gegen seinen Rivalen Luis Lacalle Pou von der konservativen Partido Nacional.

"Geistersoldaten" in Iraks Armee

Washington.(dpa) In der irakische Armee werden mindestens 50 000 Soldaten bezahlt, die es gar nicht gibt. Dies berichtete die "Washington Post" unter Berufung auf den irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi. Die "Geistersoldaten" kosten dem Staat jedes Jahr schätzungsweise mindestens 380 Millionen Dollar (etwa 306 Millionen Euro).
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Koalition (5296)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.