Symbolfigur

Eine Holzbox schützt die Skulptur im Willy-Brandt-Haus. Darauf klebt eine Papp-Nachbildung. Bild: dpa
Besucher der SPD-Parteizentrale in Berlin posieren gern vor der Willy-Brandt-Figur für Fotos. Derzeit müssen sie jedoch mit einer Papp-Version des ehemaligen Bundeskanzlers vorliebnehmen. Hintergrund sind Arbeiten am Glasdach des Atriums, in dem die Bronzefigur steht. "Wegen der Größe konnte sie nicht weggeschafft werden", sagte ein Sprecher am Dienstag. Die meterhohe Figur wurde stattdessen für die nächsten Wochen mit Holz verkleidet. Damit Besucher den früheren SPD-Parteivorsitzenden trotzdem anschauen können, steht im Eingangsbereich die Version aus Pappe. Auch auf der Holzkiste ist ein Abbild aufgeklebt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Berlin (7520)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.