Terroranschlag in Tel Aviv
Verteidigungsminister kündigt härteres Vorgehen an

Polizisten untersuchen den Anschlagsort vor dem Cafe "Max Brenner" in Tel Aviv. Bild: dpa

Tel Aviv. Israel hat nach einem tödlichen Anschlag zweier Palästinenser in Tel Aviv harte Maßnahmen angedroht. "Ich werde die genauen Schritte, die wir planen, nicht weiter ausführen, aber ich habe keinesfalls vor, mich mit Worten zufriedenzugeben", sagte der ultrarechte Verteidigungsminister Avigdor Lieberman am Donnerstag. Israel will unter anderem eine Lücke im Sicherheitszaun zum Westjordanland schließen. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas verurteilte Angriffe auf Zivilisten - allerdings ohne den Anschlag zu erwähnen. Am Mittwochabend hatten im Zentrum Tel Avivs zwei palästinensische Attentäter vier Israelis erschossen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.