Thüringen: Weichen auf Rot-Rot-Grün

Thüringens SPD-Führung hat die Weichen für einen Regierungswechsel zu einem rot-rot-grünen Bündnis mit dem ersten linken Ministerpräsidenten der Bundesrepublik gestellt. Der erweiterte Landesvorstand der Sozialdemokraten gab fünf Wochen nach der Landtagswahl einstimmig eine Koalitionsempfehlung für Rot-Rot-Grün ab. Er entschied sich damit gegen die Fortsetzung der seit 2009 bestehenden CDU/SPD-Koalition. Das letzte Wort über Rot-Rot-Grün als völlig neues Koalitionsmodell für Bund und Länder hat die SPD-Basis bei einer Mitgliederbefragung. (Seite 2)
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Koalition (5296)Erfurt (121)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.