Unbekannte sprechen wiederholt Mädchen an
"Möchtest du mitfahren?"

Symbolbild: dpa
Pirk. Am Mittwochnachmittag haben zwei Unbekannte aus einem Auto heraus ein zwölfjähriges Mädchen an der Bushaltestelle in Pirk (Kreis Neustadt/WN) angesprochen. Sie fragten das Kind, ob es mitfahren wolle, teilt die Polizei mit. Am Donnertstag meldete der Vater der Siebtklässlerin den Vorfall. Bereits am Montag hatte ein Unbekannter ein siebenjähriges Mädchen in Pirk angesprochen und versucht, es in sein Auto zu locken.

Die 12-Jährige wollte am Mittwoch um kurz vor 15 Uhr mit dem Bus nach Weiden fahren. An der Bushaltestelle bei der Raiffeisenbank in Pirk wartete es auf den Bus, als neben dem Bushäuschen ein schwarzer, größerer Pkw hielt. Eine Frau mit Ledergeldbeutel in der Hand öffnete die Beifahrertür und stieg aus.

Das Mädchen ging davon aus, dass die Frau in die nahe gelegene Bank gehen wollte. Das konnte hat sie jedoch nicht sehen. Nachdem die Frau zurückkam und in den Pkw stieg, fuhr dieser an und hielt vor der Schülerin. Der Bus, der mit wenigen Minuten Verspätung kam, konnte wegen des Pkws nicht vor die Haltestelle fahren. Dessen Fahrer hupte.

Während das Auto vor dem Mädchen stand, sagte die Frau auf der Beifahrerseite durch das offene Fenster zu ihm: "Möchtest du mitfahren?" Das Mädchen verneinte und stieg in den Bus.
Die Schülerin beschrieb den Pkw als größeres, neues und sauberes Auto mit großem Kofferraum und silbernen Zierleisten.

Beschreibung der Frau:

Die Frau ist etwa 40 Jahre alt, 1,75 m groß, schlank und spricht normal Deutsch. Sie hat auffallend große Augen, die mit einem blauen Eyeliner geschminkt waren. Die Unbekannte hatte ihre braun-schwarzen, längeren Haare zu einem Zopf zusammengebunden. Zudem trug sie ein weißes Tuch mit schwarzem Viereck-Muster auf dem Kopf. Die Frau war mit ausgewaschenen, blauen Jeans bekleidet.

Beschreibung des Mannes:

Der Fahrer ist kräftig gebaut und hat eine athletische Statur.

Dem Mädchen sind die Personen im Pkw nicht bekannt. Für den Fall, dass es sich um ein Missverständnis handelt und die beiden Unbekannten keine bösen Absichten verfolgten, bittet die Polizei die Pkw-Insassen, sich mit der Polizeiinspektion Vohenstrauß unter der Nummer 09651-92010 in Verbindung zu setzen. Sonstige Hinweise nimmt die Polizei Vohenstrauß entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.