Vatikan nimmt Flüchtlinge auf

Die Pfarrei des Vatikans hat nach dem Aufruf von Papst Franziskus eine syrische Flüchtlingsfamilie aus Damaskus aufgenommen. Mutter, Vater und zwei Kinder seien in einer Wohnung des Vatikans nahe des Petersplatzes untergekommen, teilte das päpstliche Almosenamt am Freitag mit. Die Syrer waren vor zwei Wochen in Italien angekommen. Papst Franziskus hatte die Pfarreien und Gemeinden in Europa zur Aufnahme von Flüchtlingen aufgerufen. Der Vatikan werde mit gutem Beispiel vorangehen, erklärte der Papst.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Rom (393)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.