Völkermord an Armeniern
Steinmeier besucht Gedenkstätte

Eriwan. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD, Fünfter von links) hat am Donnerstag mit dem armenische Außenminister Edward Nalbandjan Blumen an der Gedenkstätte Tsitsernakaberd in Eriwan niedergelegt. Das Denkmal erinnert an den Völkermord an den Armeniern im Jahr 1915 durch das Osmanische Reich. Steinmeier versucht als OSZE-Vorsitzender im Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach zu vermitteln. Bild: dpa

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.