Was Türkei-Urlauber bei Stornierungen wissen müssen
Angst kein Grund

Hannover. Der Anschlag auf den Atatürk-Flughafen in Istanbul dürfte viele Menschen verunsichern, die jetzt im Sommer in die Türkei reisen oder die bereits dort sind. Wichtige Fragen und Antworten:

Wie sollten sich Urlauber in der Türkei derzeit verhalten?

Das Auswärtige Amt rät allgemein in Istanbul, Ankara und anderen Großstädten der Türkei zu erhöhter Vorsicht - insbesondere auf öffentlichen Plätzen und vor touristischen Attraktionen. Landesweit sei weiter mit terroristischen Anschlägen zu rechnen. Reiserechtler Paul Degott rät Pauschalurlaubern, mit ihrem Veranstalter Kontakt aufzunehmen und zu fragen, wie er die Situation vor Ort einschätzt.

Kann ich meinen geplanten Badeurlaub in der Türkei jetzt kostenlos stornieren?

Wer nun eine gebuchte Türkeireise zum Beispiel nach Bodrum oder Antalya lieber stornieren oder umbuchen will, ist dabei auf die Kulanz des Veranstalters angewiesen, solange es keine Reisewarnung des Auswärtigen Amts gibt. Angst vor dem Terror allein reiche nicht aus, um den Vertrag kostenlos kündigen zu dürfen.

Wie reagieren die Veranstalter?

Die großen Reiseveranstalter bieten ihren Gästen für Aufenthalte in Istanbul jetzt kostenlose Stornierungen an. So können Urlauber beim größten deutschen Veranstalter Tui ihre gebuchte Istanbul-Reise bis einschließlich 31. Juli kostenlos umbuchen oder stornieren. Auch das Ausflugsprogramm nach Istanbul hat Tui bis zum 31. Juli abgesagt. Für alle anderen Ziele in der Türkei gelten nach Unternehmensangaben die regulären Reisebedingungen. Zum Zeitpunkt des Anschlags waren elf deutsche Urlauber mit dem Veranstalter in Istanbul.

Wie beeinträchtigt ist der Flugverkehr?

Der Luftverkehr am Atatürk-Flughafen ist wieder aufgenommen worden. Erste Flüge von Turkish Airlines landeten am frühen Mittwochmorgen. Die Folgen des Anschlags sorgen allerdings für Chaos im Flugverkehr: Allein Turkish Airlines strich für Mittwoch mehr als 340 Flüge. Die Airline bot allen Reisenden mit Buchungen von oder zum Atatürk Airport an, die Flüge kostenlos umzubuchen oder zu stornieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.