40 Festgenommene in Düsseldorf
Nach Großrazzia alle wieder frei

Düsseldorf. Nach der Großrazzia im Maghreb-Viertel in Düsseldorf hat die Polizei alle 40 Festgenommenen wieder freigelassen. Es hätten keine Haftgründe vorgelegen, sagte ein Polizeisprecher. In 18 Cafés, Bars und Spielcasinos waren am Samstag fast 300 Nordafrikaner überprüft und 40 festgenommen worden.

Gegen einen Verdächtigen werde wegen des Verdachts der Hehlerei ermittelt, weil bei ihm ein gestohlenes Laptop entdeckt worden sei. Gegen einen zur Abschiebung ausgeschriebenen Mann habe nach dem Asylrecht keine Möglichkeit bestanden, ihn weiter festzuhalten. Die Polizei hatte bei der Razzia auch sechs gestohlene Handys entdeckt, sie aber niemandem zuordnen können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Düsseldorf (827)Maghreb-Viertel (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.