1/16-Finale
Europa-League

Hinspiele

Donnerstag, 19 Uhr

Young Boys Bern - FC Everton FC Turin - Athletic Bilbao Wolfsburg - Sporting Lissabon Aalborg BK - FC Brügge Dnjepropetrowsk - Oly. Piräus Trabzonspor - SSC Neapel AS Rom - Fey. Rotterdam Eindhoven - St. Petersburg

Donnerstag, 21.05 Uhr

FC Sevilla - Gladbach Ajax Amsterdam - Warschau Anderlecht - Dyn. Moskau EA Guingamp - Dynamo Kiew FC Villarreal - FC Salzburg FC Liverpool - Besiktas Istanbul Tottenham Hotspur - AC Florenz Celt. Glasgow - Inter Mailand

Rückspiele am Donnerstag, 26.2.

Fußball Ermittlungsverfahren gegen Coach Lienen

Hamburg.(dpa) Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ermittelt gegen Trainer Ewald Lienen vom FC St. Pauli. Der 61 Jahre alte Coach hatte nach der 0:1-Niederlage seines Clubs am Montag gegen die SpVgg. Greuther Fürth das Schiedsrichter-Gespann um Martin Petersen (Stuttgart) in einem TV-Interview scharf kritisiert. Nun muss er rasch eine Stellungnahme zu den Vorfällen abgeben. Anschließend wird das Urteil des DFB-Sportgerichts erwartet. Lienen droht eine Geldstrafe, eventuell auch eine Sperre.

Tennis Achtelfinal-Aus für Kerber

Dubai.(dpa) Angelique Kerber ist beim Tennis-Turnier in Dubai im Achtelfinale ausgeschieden. Die Kielerin unterlag bei der mit 2,513 Millionen Dollar dotierten WTA-Veranstaltung am Mittwoch Flavia Pennetta aus Italien mit 2:6, 6:3, 1:6. Die Veranstaltung in Dubai geht nun ohne deutsche Beteiligung weiter.

Dinah Pfizenmaier hat beim Turnier in Rio de Janeiro überraschend das Viertelfinale erreicht. Die Kamenerin setzte sich am Mittwoch mit 7:5, 0:6, 7:5 gegen die an Nummer vier gesetzte Amerikanerin Madison Brengle durch. Nächste Gegnerin der Weltranglisten-142. aus Westfalen ist die an Nummer fünf eingestufte Schwedin Johanna Larsson.

Radsport Beschwerde über TV-Abstinenz

Saint-Quentin.(dpa) Mit Kritik und Häme haben der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) und die Sportler auf die fehlenden TV-Übertragungen in Deutschland von der Bahn-WM in Saint-Quentin bei Paris reagiert. ARD, ZDF und Eurosport haben keine Rechte erworben.

Stephanie Pohl aus Cottbus hat in Paris den ersten Titel für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gewonnen. Die 27-Jährige siegte im nicht-olympischen Punktefahren. Im Teamsprint der Männer gingen die Hoffnungen mit Platz drei nicht in Erfüllung. René Enders (Erfurt), Robert Förstemann (Gera) und Joachim Eilers (Chemnitz) besiegten in 43,339 Sekunden im kleinen Finale Russland (43,468).
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Lea (13792)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.