Abraham boxt gegen Smith um WM-Titel

Arthur Abraham hat es sich in seiner Nische bequem gemacht. Gutes Geld mit einem überschaubarem Risko scheint dem WBO-Weltmeister im Herbst seiner Boxkarriere gesichert: Der gebürtige Armenier aus Berlin bekommt es am Samstag (Sat.1 a 22.30 Uhr) wieder mit einem alten Bekannten zu tun. Der einen Tag vor dem Kampf 35 Jahre alte gewordene Supermittelgewichtler tritt zum zweiten Mal nach seinem einstimmigen Punktsieg vom vergangenen September gegen den Briten Paul Smith an. Smith wittert seine Chance und versprach, alles besser zu machen als vor viereinhalb Monaten. Sein Trainer Joe Gallagher prophezeite den vorzeitigen Sieg seines Schützlings vor Ablauf der achten Runde: "Wir haben aus dem ersten Kampf viel gelernt - Punktrichter brauchen wir diesmal nicht."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.