Abschied für Angerer und Sasic
Fußball

Duisburg.(dpa) Es wird ein Abend der großen Gefühle. Beim Saison-Kehraus der deutschen Fußball-Frauen gegen den WM-Dritten England kehren Nadine Angerer und Celia Sasic noch einmal ins Rampenlicht zurück. Vor dem Länderspiel an diesem Donnerstag (18.00 Uhr) in Duisburg, in dem die DFB-Auswahl Revanche für die Niederlage im kleinen WM-Finale nehmen will, werden die Rekord-Torhüterin und die ehemalige Torjägerin feierlich verabschiedet.

"Sie sind außergewöhnliche Persönlichkeiten, echte Typen, die nicht nur auf dem Platz den Unterschied gemacht haben und Spiele entscheiden konnten", würdigte Nationalmannschaftsmanagerin Doris Fitschen das Duo. "Ich freue mich sehr, alle wiederzusehen, live im Stadion dabei zu sein und auch noch mal für einen kurzen Moment auf den Rasen zu dürfen", sagte Sasic vor dem Treffen mit ihren langjährigen Wegbegleiterinnen. Angerer (37) hütete 146 Mal das Tor für Deutschland, ehe auch sie der DFB-Auswahl am 4. Juli in Edmonton Goodbye sagte.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.