Achtelfinal-Rückspiele
Champions-League

Atlético Madrid -Bayer 04 Leverkusen 4:2 n. E./0:1

AS Monaco - FC Arsenal 0:2/3:1

FC Barcelona - Manchester City 1:0/2:1

Borussia Dortmund -Juventus Turin 0:3/1:2

Im Viertelfinale: Real Madrid, FC Porto, FC Bayern München, Paris St. Germain, AS Monaco, Atlético Madrid, FC Barcelona, Juventus Turin

Auslosung Viertelfinale am Freitag, 20. März. Gespielt wird am 14./15. und 21./22. April.

Fußball Robben wieder im Mannschaftstraining

München.(dpa) Arjen Robben ist ins Mannschaftstraining des FC Bayern München zurückgekehrt. Vier Tage vor dem Bundesliga-Spiel des deutschen Fußball-Meisters gegen Borussia Mönchengladbach absolvierten Franck Ribéry (Stauchung im Sprunggelenk), Sebastian Rode (Fußwurzel-Probleme) und Claudio Pizarro (muskuläre Probleme) am Mittwoch abseits des Teams eine Einheit.

Robben hatte zuletzt die Partie gegen Werder Bremen wegen eines eingeklemmten Nervs verpasst, nun ist der 31-Jährige laut Verein wieder beschwerdefrei. In der Partie gegen den Tabellendritten sollte der Niederländer am Sonntag wieder auflaufen können. Aufwärts geht es beim lange verletzten Thiago. Der Spanier bestritt fast das komplette Training am Mittwoch mit den Teamkollegen.

Kein Ultimatum für Trainer Korkut

Hannover.(dpa) Club-Chef Martin Kind hat bei Hannover 96 den Druck auf Trainer Tayfun Korkut etwas zurückgenommen. Für den Coach gebe es vor dem Samstag-Heimspiel gegen Borussia Dortmund kein Ultimatum, betonte der 96-Präsident in mehreren Medien. "Wir haben Tayfun Korkut kein Ultimatum gesetzt", sagte Kind im Interview der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Er fügte allerdings hinzu: "Ich bleibe bei meiner Einstellung, dass ich alle notwendigen Überlegungen und Entscheidungen der Aufgabe 96 unterordne."

Der niedersächsische Bundesligist ist nach neun sieglosen Spielen in Abstiegsgefahr geraten. Kind hatte vor zwei Wochen aus den drei Partien gegen Bayern München, Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund drei Punkte gefordert. Bisher beträgt die Ausbeute null Zähler. Eine weitere Niederlage habe aber nicht automatisch den Rauswurf des Trainers zur Folge, meinte Kind. Nach Ansicht des Clubchefs sei das Verhältnis zwischen der Mannschaft und Korkut in Ordnung.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)Lea (13792)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.