ARD und ZDF nur teilweise live
Schwimmen

Hannover.(dpa) Trotz unbefriedigender Quoten bei den vergangenen Schwimm-Übertragungen sind ARD und ZDF bei den Weltmeisterschaften in Kasan von Freitag an bis zum 9. August live dabei. Das Erste zeigt am Samstag die Entscheidungen im Fünf-Kilometer-Langstreckenschwimmen der Frauen und Männer. Die Berichte sind in die Übertragung der Tour de France-Etappe nach Alpe d'Huez eingebunden.

Mit Beginn der Beckenwettbewerbe am 2. August in der ARD wechseln sich die öffentlich-rechtlichen Sender bei den Finalrennen ab. Das ZDF überträgt in der Regel zwischen 16.30 und 18.05 Uhr, die ARD beginnt zumeist eine Stunde später. Dadurch können nicht alle Wettkämpfe original gezeigt werden. Deutlich umfangreicher fällt das WM-Programm bei Eurosport aus. Der Spartenkanal, der unlängst den Olympiazuschlag für 2018 bis 2024 erhalten hatte, überträgt nach eigenen Angaben 80 Stunden live aus Kasan.

Leichtathletik Markus Rehm am weitesten

Nürnberg.(dpa) Prothesen-Weitspringer Markus Rehm hat erneut einen Coup bei den nichtbehinderten Leichtathleten gelandet - diesmal allerdings ohne Wert. Der Paralympics-Sieger aus Leverkusen schaffte mit 8,11 Metern am Freitagabend bei den deutschen Meisterschaften in Nürnberg die Tagesbestweite. Der Titelverteidiger hatte aber außerhalb der Wertung antreten müssen. Meister wurde der Tübinger Fabian Heinle mit 8,03 Metern.

Heinle darf nun zur WM Ende August in Peking. "Es wäre schön, wenn ich dort die Qualifikation überstehen kann", meinte der 21-Jährige. Auf Rang zwei bei den Männern landete der Leverkusener Alyn Camara mit 7,97 Metern. Vor dem letzten Durchgang hatte es eine Unterbrechung gegeben, weil der Absprung-Balken auf der Anlage etwas abgesackt war.

Bei den Frauen gewann Lena Malkus aus Münster mit 6,74 Metern. Hallen-Vize-Europameisterin Sosthene Moguenara vom TV Wattenscheid blieb als Zweite mit 6,65 Metern unter ihren Möglichkeiten. Erstmals fand der Weitsprung außerhalb der Stadion-Wettkämpfe auf dem Hauptmarkt statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.