Barça stürzt Real von der Spitze

Der FC Barcelona hat Real Madrid von der Tabellenspitze in der ersten spanischen Fußball-Liga verdrängt. Die Katalanen gewannen am Sonntag gegen Rayo Vallecano souverän mit 6:1 (1:0). Sie nutzten damit die Chance zum Sprung an die Spitze, die sich ihnen mit der 0:1-Niederlage der Madrilenen am Vorabend bei Athletic Bilbao geboten hatte. Bei dem Kantersieg gelang Lionel Messi ein Hattrick. Damit zog der Argentinier in der Torschützenliste mit 30 Treffern mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Real Madrid gleich.

Aritz Aduriz erzielte in der 26. Minute das Siegtor für Bilbao gegen die ettäuschenden Madrilenen. Weltmeister Toni Kroos sah bereits nach einer halben Stunde die Gelbe Karte und wurde 13 Minuten vor dem Ende ausgewechselt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.