Bestleistung von Schröder
Basketball

Chicago.(dpa) Die Dallas Mavericks haben nach einem Basketball-Krimi mit zweimaliger Verlängerung ihren vierten Sieg in Serie gefeiert. Das Team um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki bezwang am Dienstag (Ortszeit) in der nordamerikanischen Profiliga NBA die Chicago Bulls mit 132:129. Überragender Werfer für Dallas war Monta Ellis mit 38 Punkten. Nowitzki kam auf 22 Zähler. Bei den Gastgebern war Pau Gasol mit 29 Punkten am treffsichersten. Die Atlanta Hawks gewannen gegen die Boston Celtics mit 109:105. Aufbauspieler Dennis Schröder erzielte mit 15 Punkten seine bisherige Karrierebestleistung in der NBA.

Bayern-Basketballer ausgeschieden

Mailand.(dpa) Die Basketballer des FC Bayern München sind aus der Euroleague ausgeschieden. Nach einer 81:83 (38:37)-Niederlage bei Emporio Armani Mailand hat das Team von Trainer Svetislav Pesic keine Chancen mehr, die Runde der letzten 16 zu erreichen. Erfolgreichste Werfer der Münchner waren Heiko Schaffartzik mit 15 und Nihad Djedovic mit 13 Punkten. Aufseiten der Gastgeber überragte Daniel Hackett (25 Zähler), der zwei Sekunden vor dem Ende die entscheidenden Punkte für die Gastgeber aus Mailand erzielte und damit das Euroleague-Aus des FC Bayern besiegelte.

Formel 1 Jules Bianchi mit Teilschuld

Doha.(dpa) Der schwer verunglückte Formel-1-Pilot Jules Bianchi trägt nach Ansicht einer Expertenkommission zumindest eine Teilschuld an seinem Unfall in Suzuka. Der Franzose habe sein Auto auf regennassem Asphalt trotz gelber Warnflaggen "nicht ausreichend verlangsamt", bevor er die Kontrolle verlor, teilte der Automobil-Weltverband FIA am Mittwoch mit. Bianchi war beim Japan-Rennen am 5. Oktober im Marussia unter einen Bergungskran gerast und hatte dabei schwere Kopfverletzungen erlitten.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)Lea (13790)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.