Bewegender Abschied von Mayer-Vorfelder

Bewegender Abschied von Mayer-Vorfelder (dpa) Familie, Freunde und Weggefährten haben am Donnerstag Abschied von Gerhard Mayer-Vorfelder genommen. In der Domkirche St. Eberhard in Stuttgart kamen sie zur Trauerfeier für den langjährigen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und baden-württembergischen Landesminister zusammen. "Er war ein großer Freund des Sports, ein großer Freund des Fußballs", würdigte ihn Bischof Gebhard Fürst, "der VfB war seine große Leidenschaft." Unter den Hunderten Gäste
Familie, Freunde und Weggefährten haben am Donnerstag Abschied von Gerhard Mayer-Vorfelder genommen. In der Domkirche St. Eberhard in Stuttgart kamen sie zur Trauerfeier für den langjährigen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und baden-württembergischen Landesminister zusammen. "Er war ein großer Freund des Sports, ein großer Freund des Fußballs", würdigte ihn Bischof Gebhard Fürst, "der VfB war seine große Leidenschaft." Unter den Hunderten Gästen waren hochrangige Politiker. Aus dem Fußball waren unter anderen Uefa- Präsident Michel Platini, DFB-Chef Wolfgang Niersbach und Bundestrainer Joachim Löw anwesend.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.