Biathlon
Neuner will nicht ins Trainergeschäft

Magdalena Neuner. Bild: dpa
Ruhpolding. Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner will erst einmal nicht in das Trainer-Geschäft einsteigen. "Ich muss sagen, dass das Thema für mich immer mehr wegrückt momentan. Weil ich ehrlich gesagt nicht sehe, wie ich das zeitlich machen sollte", sagte die 28-Jährige am Rande des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding. Neuner kündigte an, ihre kleine Tochter solle "ja irgendwann einmal ein Geschwisterchen kriegen. Von daher denke ich nicht, dass das die nächsten Jahre was wird." Nach ihrem Karriereende im März 2012 hatte sich die zweimalige Olympiasiegerin noch vorstellen können, ihr Wissen vor allem an Kinder weiterzugeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Magdalena Neuner (3)Biathlon (39)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.