Biathlon-WM

Damen, 4 x 6 km

1. Deutschland (Franziska Hildebrand/Clausthal-Zellerfeld, Franziska Preuß/Haag, Vanessa Hinz/Schliersee, Laura Dahlmeier/Partenkirchen) 1:11:54,6/0 Strafrd.+6 Schießfehler

2. Frankreich (Anais Bescond, Enora Latuilliere, Justine Braisaz, Marie Dorin Habert) + 1:00,3 Min./1+9

3. Italien (Lisa Vittozzi, Karin Oberhofer, Nicole Gontier, Dorothea Wierer) + 1:06,1/0+9

4. Russland + 1:16,8/0+7; 5. Norwegen + 1:24,6/0+10; 6. Ukraine + 1:42,5/1+9; 7. Weißrussland + 2:05,8/1+8; 8. Tschechien + 3:11,7/3+11; 9. Schweden + 3:15,8/0+5; 10. Kanada + 3:39,5/1+10

Männer in Sotschi-Besetzung

Kontiolahti. (dpa) In der Silber-Besetzung von Sotschi will die deutsche Männer-Staffel bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Kontiolahti am Samstag (16.30 Uhr/ARD und Eurosport)nach Gold greifen. Für das Rennen über die 4x7,5 Kilometer wurden am Freitag Erik Lesser, Daniel Böhm, Arnd Peiffer und Simon Schempp nominiert. Damit muss wie erwartet Benedikt Doll pausieren, der in Kontiolahti bisher in allen Rennen zum Einsatz gekommen war.

Bei den Winterspielen in Sotschi war die deutsche Staffel hinter Russland auf Platz zwei gelaufen. Den letzten WM-Titel gab es 2005 in Oberhof.

Am Sonntag steht bei der WM um 13.30 Uhr der Massenstart der Damen über 12,5 km und ab 16.15 Uhr der der Herren über 15 km auf dem Terminplan.

Medaillenspiegel

Gold/Silber/Bronze

1. Frankreich 3 2 0 2. Deutschland 2 1 0 3. Norwegen 1 1 3 4. Tschechien 1 1 1 5. Russland 1 1 0 6. Polen 0 1 1 7. Kanada 0 1 0 8. Finnland/Italien/Ukraine 0 0 1
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.