Bittere Heimniederlage für den FC Augsburg

Bittere Heimniederlage für den FC Augsburg (dpa) Altmeister Claudio Pizarro, der hier jubelnd abdreht, während sich der Augsburger Ragnar Klavan schon Übles ahnt, hat Werder Bremen im Kellerduell der Fußball-Bundesliga zu einem befreienden Sieg verholfen und die Situation von Schlusslicht FC Augsburg verschärft. Dem Peruaner glückte beim 2:1 (0:0)-Auswärtssieg am Sonntag das erste Tor nach seiner Rückkehr an die Weser (58. Minute). Fin Bartels (69.) gelang vor der Länderspielpause der zweite Treffer. Pa
Altmeister Claudio Pizarro, der hier jubelnd abdreht, während sich der Augsburger Ragnar Klavan schon Übles ahnt, hat Werder Bremen im Kellerduell der Fußball-Bundesliga zu einem befreienden Sieg verholfen und die Situation von Schlusslicht FC Augsburg verschärft. Dem Peruaner glückte beim 2:1 (0:0)-Auswärtssieg am Sonntag das erste Tor nach seiner Rückkehr an die Weser (58. Minute). Fin Bartels (69.) gelang vor der Länderspielpause der zweite Treffer. Paul Verhaegh konnte per Strafstoß in den ersten Sekunden der Nachspielzeit nur noch verkürzen. In der Tabelle kletterten die zuletzt arg kriselnden Bremer auf Rang 14 und können mit drei Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone etwas durchschnaufen. Den Augsburgern, die sich nach einem beachtlichen 4:1 in der Europa-League eigentlich im Aufwind wähnten, trennen nun schon vier Zähler von der Nicht-Abstiegszone. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.