Bundesliga

Stuttgart - Hertha 0:0

Augsburg - Wolfsburg 1:0

Hamburg - Dortmund 0:0

Schalke - Hoffenheim 3:1

Freiburg - Bremen 0:1

Hannover - Bayern München 1:3

Mainz - Gladbach 2:2

Köln - Frankfurt 4:2

Paderborn - Leverkusen 0:3

1. FC Bayern München 24 66:11 612. VfL Wolfsburg 24 53:28 503. Bor. Mönchengladbach 24 33:20 414. Bayer Leverkusen 24 40:29 395. FC Schalke 24 35:28 386. FC Augsburg 24 33:30 387. 1899 Hoffenheim 24 37:38 338. SV Werder Bremen 24 40:49 339. Eintracht Frankfurt 24 44:49 3110. Borussia Dortmund 24 31:31 2911. 1. FC Köln 24 25:31 2812. Hannover 96 24 27:37 2713. 1. FSV Mainz 05 24 32:35 2614. Hertha BSC 24 28:42 2515. Hamburger SV 24 16:33 2516. SC Paderborn 07 24 23:46 2317. SC Freiburg 24 24:33 2218. VfB Stuttgart 24 24:41 20Nächste Spiele: Freitag, 13. März, 20.30 Uhr: Leverkusen - Stuttgart; Samstag, 14. März, 15.30 Uhr: Hoffenheim - Hamburg, Hertha - Schalke, Augsburg - Mainz, Bremen - Bayern, Frankfurt - Paderborn; 18.30 Uhr: Dortmund - Köln; Sonntag, 15. März, 15.30 Uhr: Wolfsburg - Freiburg; 17.30 Uhr: Gladbach - Hannover

Statistik

Hannover - Bayern 1:3 (1:1) Tore: 1:0 (25.) Kiyotake, 1:1 (28.) Xabi Alonso, 1:2 (61./Foulelfmeter) Müller, 1:3 (72.) Müller - SR: Welz (Wiesbaden) - Zuschauer: 49 000

Augsburg - Wolfsburg 1:0 (0:0) Tor: 1:0 (63./Foulelfmeter/Nachschuss) Kohr - SR: Gräfe (Berlin) - Zuschauer: 28 721

Schalke - Hoffenheim 3:1 (2:0) Tore: 1:0 (12.) Fuchs, 2:0 (41.) Meyer, 3:0 (53.) Meyer, 3:1 (73.) Volland - SR: Dankert (Rostock) - Zuschauer: 60 607

Hamburg - Dortmund 0:0 SR: Gagelmann (Bremen) - Zuschauer: 57 000 (ausverkauft)

Freiburg - Bremen 0:1 (0:1) Tor: 0:1 (53.) Di Santo SR: Aytekin (Oberasbach) - Zuschauer: 24 000

Mainz - Gladbach 2:2 (0:1) Tore: 0:1 (27.) Raffael, 0:2 (67.) Raffael, 1:2 (73.) Geis, 2:2 (77.) Okazaki - SR: Fritz (Korb) - Zuschauer: 34 000

Köln - Frankfurt 4:2 (1:0) Tore: 1:0 (28.) Deyverson, 1:1 (58.) Meier, 2:1 (72.) Risse, 3:1 (79.) Osako, 4:1 (81.) Ujah, 4:2 (90.+3/Foulelfmeter) Meier - SR: Kircher (Rottenburg) - Zuschauer: 50 000 - Rot:(90.+1) Wimmer (Köln) Notbremse

Paderborn - Leverkusen 0:3 (0:0)Tore: 0:1 Papadopoulos (73.), 0:2 Son (84.), 0:3 Son (90.+3) - SR:Siebert (Berlin) - Zuschauer: 14 905

Wichtiger Dreier für Köln

Köln.(dpa) Der 1. FC Köln hat wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. Beim 4:2 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt gelang den Rheinländern der erst zweite Heimsieg der Saison. Neuzugang Deyverson erzielte in der 28. Minute seinen ersten Bundesliga-Treffer. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Frankfurts Top-Torjäger Alexander Meier (58.) sorgten Marcel Risse (72.), Yuya Osako (79.) und Anthony Ujah (81.) für den deutlichen Sieg. Meier verkürzte noch per Foulelfmeter (90.+3), Kölns Kevin Wimmer sah zuvor Rot. Der FC verbesserte sich auf Platz elf und liegt sechs Zähler vor einem Abstiegsplatz. Frankfurt ist Neunter.

Paderborn 0:3 gegen Leverkusen

Paderborn.(dpa) Der abstiegsbedrohte SC Paderborn hat die vierte Heimpleite nacheinander hinnehmen müssen. Die Ostwestfalen verloren mit 0:3 (0:0) gegen Bayer Leverkusen. Nach Kyriakos Papadopoulos (73. Minute) traf Heung-Min Son (84./90.+3) per Dopppelpack. Die Ostwestfalen rutschen nach nur einem Sieg aus den vergangenen 14 Partien immer tiefer in die Abstiegszone, der Aufsteiger belegt nach drei Niederlagen ohne eigenen Treffer Relegationsplatz 16. Bayer-Trainer Roger Schmidt bescherte der Sieg bei der Rückkehr an die alte Wirkungsstätte drei Punkte im Champions-League-Rennen.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)Lea (13792)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.