Bundesliga-Tabelle
Fußball

Wolfsburg - Schalke 3:0

Stuttgart - Frankfurt Sa. 15.30 Uhr

Mainz - Hannover Sa. 15.30 Uhr

Köln - Hamburg Sa. 15.30 Uhr

Darmstadt - Hoffenheim Sa. 15.30 Uhr

Augsburg - Ingolstadt Sa. 15.30 Uhr

Bayern - Leverkusen Sa. 18.30 Uhr

Dortmund - Hertha So. 15.30 Uhr

Bremen - Gladbach So. 17.30 Uhr

1. VfL Wolfsburg 3 6:2 72. Borussia Dortmund 2 8:0 63. Bayern München 2 7:1 64. Bayer 04 Leverkusen 2 3:1 65. 1. FC Köln 2 4:2 46. Hertha BSC 2 2:1 47. FC Schalke 3 4:4 48. 1. FSV Mainz 05 2 2:2 39. FC Ingolstadt 2 1:4 310. Hamburger SV 2 3:7 311. SV Darmstadt 2 3:3 212. Eintracht Frankfurt 2 2:3 113. Hannover 96 2 2:3 114. FC Augsburg 2 1:2 115. SV Werder Bremen 2 1:4 116. 1899 Hoffenheim 2 2:4 017. VfB Stuttgart 2 3:6 018. Mönchengladbach 2 1:6 0

Statistik

VfL Wolfsburg - Schalke 04 3:0 (1:0) Tore: 1:0 (17.) Dost, 2:0 (59./Foulelfmeter) Ricardo Rodriguez, 3:0 (61.) Klose - SR: Brych (München) - Zuschauer: 30 000 (ausverkauft)

Löw nominiert 14 Weltmeister

Berlin.(dpa) Mit Neuling Emre Can sowie den Rückkehrern Marc-André ter Stegen, Kevin Volland und Matthias Ginter geht Joachim Löw den "heißen Herbst" in der EM-Qualifikation an. Der Bundestrainer holt insgesamt 23 Profis in seinen Kader für die Spiele am kommenden Freitag in Frankfurt gegen Polen und drei Tage später in Glasgow gegen Schottland, davon 14 Weltmeister von 2014.

Der 21 Jahre alte Can vom FC Liverpool könnte der 76. Debütant in der Ära Löw werden. "Emre hat sich in Liverpool gut entwickelt, er ist variabel, seine Präsenz und Dynamik gefallen uns", erklärte Löw.

Derzeit liegt Fußball-Weltmeister Deutschland in der Gruppe D der EM-Ausscheidung mit 13 Punkten hinter Polen (14 Punkte) auf Rang zwei vor Schottland (11) und Irland (9). Die ersten beiden Teams buchen das Direktticket für die EM-Endrunde 2016 in Frankreich. "Wir haben es selbst in der Hand, unserem hohen Anspruch gerecht zu werden und die Tabellenführung zu übernehmen", erklärte Löw kämpferisch.

Das Aufgebot

Tor: Neuer (Bayern), Ter Stegen (FC Barcelona), Zieler (Hannover); Abwehr: Boateng (Bayern), Can (Liverpool), Ginter, Hummels (beide Dortmund), Hector (Köln), Mustafi (Valencia), Rudy (Hoffenheim); Mittelfeld: Bellarabi (Leverkusen), Gündogan, Reus (beide Dortmund), Kramer (Leverkusen), Kroos (Real Madrid), Müller (Bayern), Özil (Arsenal), Podolski (Galatasaray), Schürrle ( Wolfsburg), Schweinsteiger (Manchester United); Angriff: Götze (Bayern München), Kruse (VfL Wolfsburg), Volland (Hoffenheim)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.