Cacau steigt in Japan ab

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Cacau will trotz des Abstiegs aus der ersten Liga wohl beim japanischen Club Cerezo Osaka bleiben. "Es sieht so aus, dass ich trotz des Abstiegs hierbleibe. Erstens will ich nicht vor der Situation weglaufen. Und zweitens will ich meiner Familie nicht zumuten, jetzt noch einmal alles umzuwerfen", sagte der 33 Jahre alte Stürmer in einem Interview dem "kicker". Seinen Abschied nach elf Jahren beim VfB Stuttgart im Sommer bereut der 23-malige frühere Nationalspieler nicht. "Ich sehe das auf keinen Fall als Missverständnis oder Fehler. Ich bereue nichts und würde es trotz allem noch mal machen", sagte Cacau.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.