Champions-League
Fußball

Gruppe AAtl. Madrid - Piräus Mi. 20.45 Uhr

Malmö - Turin Mi. 20.45 Uhr

1. Atlético Madrid 4 10:3 92. Juventus Turin 4 5:4 63. Olympiakos Piräus 4 6:7 64. Malmö FF 4 2:9 3Gruppe BRazgrad - Liverpool Mi. 20.45 Uhr

Basel - Madrid Mi. 20.45 Uhr

1. Real Madrid 4 11:2 122. FC Basel 4 6:6 63. FC Liverpool 4 2:6 34. Ludogorets Razgrad 4 3:8 3Gruppe CSt. Petersburg - Lissabon Mi. 18.00 Uhr

Leverkusen - Monaco Mi. 20.45 Uhr

1. Bayer Leverkusen 4 7:3 92. AS Monaco 4 1:1 53. Zenit St. Petersburg 4 3:4 44. Benfica Lissabon 4 2:5 4Gruppe DArsenal - Dortmund Mi. 20.45 Uhr

Anderlecht - Istanbul Mi. 20.45 Uhr

1. Borussia Dortmund 4 13:1 122. FC Arsenal 4 9:7 73. RSC Anderlecht 4 5:9 24. Galatasaray Istanbul 4 3:13 1Gruppe EMoskau - Rom Di. 18.00 Uhr

Man. City - München Di. 20.45 Uhr

1. Bayern München 4 11:1 122. AS Rom 4 7:11 43. CSKA Moskau 4 5:9 44. Manchester City 4 4:6 2Gruppe FParis - Amsterdam Di. 20.45 Uhr

Nikosia - Barcelona Di. 20.45 Uhr

1. Paris Saint-Germain 4 6:3 102. FC Barcelona 4 8:4 93. Ajax Amsterdam 4 3:7 24. Apoel Nikosia 4 1:4 1Gruppe GSchalke - FC Chelsea Di. 20.45 Uhr

Sport. Lissabon - Maribor Di. 20.45 Uhr

1. FC Chelsea 4 9:2 82. FC Schalke 04 4 8:9 53. Sporting Lissabon 4 8:8 44. NK Maribor 4 3:9 3Gruppe HBorisov - Porto Di. 18.00 Uhr

Donezk - Bilbao Di. 20.45 Uhr

1. FC Porto 4 12:3 102. Schachtjor Donezk 4 14:2 83. Bate Borisov 4 2:19 34. Athletic Bilbao 4 2:6 1

Marco Reus: "Ich komme wieder"

Dortmund. (dpa) Marco Reus hat sich erstmals seit seiner neuen Verletzung zu Wort gemeldet. "Hey Leute, erstmal es geht mir trotz der Umstände ganz gut. Ich komme wieder!!!", schrieb der Fußball-Nationalspieler am Montag auf seiner Facebook-Seite und bedankte sich für die "tollen und lieb gemeinten Genesungswünsche". Der Angreifer hatte sich am Samstag beim Bundesliga-Spiel in Paderborn einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Es war seine dritte schwere Verletzung binnen eines halbes Jahres.

Manuel Neuer nominiert

Zürich.(dpa) Deutschlands Nationalkeeper Manuel Neuer ist einer der fünf Torhüter-Kandidaten für die Fifa-Weltauswahl 2014. Neben dem Schlussmann des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München haben Claudio Bravo (Chile/FC Barcelona), Thibaut Courtois (Belgien/FC Chelsea), Iker Casillas (Spanien/Real Madrid) und Gianluigi Buffon (Italien/Juventus Turin) den Sprung unter die besten fünf Torhüter geschafft. Das teilte der Weltverband am Montag mit.

Die internationale Spielervereinigung FifPro und die Fifa nominieren jedes Jahr die Weltelf. Stimmberechtigt bei der geheimen Wahl waren "Zehntausende Profispieler rund um die Welt", wie es in der Fifa-Mitteilung hieß. Sie wählen einen Torhüter, vier Verteidiger sowie je drei Mittelfeldspieler und Stürmer. Die Nominierten für die weiteren Mannschaftsteile veröffentlicht die Fifa in den kommenden Tagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)Lea (13790)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.