China folgt Deutschland ins WM-Viertelfinale
1:0 gegen Kamerun

Den Siegtreffer erzielte Shanshan Wang in der 12. Spielminute. Bild: dpa
Edmonton. (dpa) Die Fußball-Frauen aus China sind Deutschland ins Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Kanada gefolgt. Die Chinesinnen besiegten im Achtelfinale am Samstagabend (Ortszeit) in Edmonton den WM-Neuling Kamerun knapp mit 1:0 (1:0).

Den Siegtreffer gegen die letzte im Turnier verbliebene afrikanische Mannschaft erzielte Shanshan Wang bereits in der 12. Spielminute. Zuvor war die deutsche Mannschaft in Ottawa mit einem 4:1-Sieg gegen Schweden als erstes Team bei der WM in die Runde der letzten Acht eingezogen.