Däbritz bei WM-Vorbereitung

Sara Däbritz kann sich über ihre Nominierung zur WM-Vorbereitung freuen. Bild: dpa
Mit 27 Spielerinnen geht Bundestrainerin Silvia Neid in die heiße Vorbereitungsphase auf die Fußball-WM der Frauen in Kanada. Im vorläufigen Aufgebot stehen auch die wegen Kreuzbandverletzungen fast ein Jahr lang ausgefallenen Saskia Bartusiak und Lena Lotzen.

Die DFB-Auswahl bezieht am kommenden Montag in Feusisberg ein zehntägiges Trainingslager, in dessen Rahmen am 27. Mai der letzte WM-Test gegen Gastgeber Schweiz stattfindet. Drei Tage zuvor muss die Bundestrainerin ihr 23-köpfiges Aufgebot für die Endrunde vom 6. Juni bis 5. Juli benennen.

Das Gros im vorläufigen Kader stellt Champions-League-Finalist 1. FFC Frankfurt mit sechs Spielerinnen gefolgt von Pokalsieger und Vizemeister VfL Wolfsburg (5) sowie dem deutschen Meister FC Bayern München (4). Auch Sara Däbritz, noch beim SC Freiburg, steht im Aufgebot.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.