Deutsche Kegler ziehen mit 2:6 den Kürzeren - Frauen spielen heute gegen Ungarn um Gruppensieg
Serbien einen Tick zu stark

Deutschland traf am Dienstag im zweiten Gruppenspiel der Sportkegler-WM mit Serbien auf einen der heißesten Titelanwärter. Nach einer Begegnung auf Augenhöhe verlor das deutsche Team vor 500 Zuschauern mit 2:6.

Bereits das Startduo Torsten Reiser (640) und Mathias Weber (639) lieferten sich ein packendes Duell gegen Robert Ernjesi (646) und den Tagesbesten Congor Baranj (669). Beide Duelle gingen aber mit 3:1-Sätzen verloren. Das Mittelpaar gestaltete die Partie offen. Thomas Schneider (621) punktete gegen Uros Jaglicic (602) nach ausgeglichenem Satzverhältnis aufgrund der besseren Gesamtkegelzahl. Fabian Seitz (635) war nah dran, den zweiten Mannschaftspunkt zu ergattern. Beim Satzstand von 1:1 musste sich der Schwabsberger gegen Igor Kovacic (664) im dritten Satz erst nach dem letzten Wurf 164:168 geschlagen geben.

Ebenso spannend gestaltete sich der letzte Abschnitt, als Seitz mit 154:160 den Kürzeren zog. Beim Stand von 3:1 Mannschaftspunkten ging es in die Schlusspaarungen. Dabei hatte es Timo Hoffmann mit dem serbischen Topstar Vilmos Zavarko zu tun. Der 45-jährige Deutsche hielt gegen den 18 Jahre jüngeren Kontrahenten dagegen und sicherte mit 3:1 den zweiten Mannschaftspunkt für Deutschland. In den Gesamtkegeln war jedoch Zavarko vorne: 663:658. Axel Schondelmeier und der eingewechselte Mathias Dirnberger konnten keinen weiteren Punkt zum deutschen Teamergebnis beitragen. 597 Kegel und ein Satzgewinn reichten gegen Goran Ostojic (618) nicht ganz aus. Serbien erspielte sich mit 3862:3790 Kegel weitere zwei Mannschaftspunkte zum 6:2. Am Donnerstag geht es für die deutsche Mannschaft um 15 Uhr gegen Bosnien-Herzegowina um den Einzug ins Viertelfinale. Die deutschen Frauen spielen Mittwoch (11.30 Uhr) gegen Ungarn um den Gruppensieg.

Die weiteren Ergebnisse des Tages: Dänemark - Österreich 0:8, Bosnien-Herzegowina - Slowenien 1:7, Montenegro - Tschechische Republik 0:8
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.