Deutsche U20 mit drittem Sieg

Akrobatisch: Celia Sasic (rechts) im Zweikampf mit Nina Kpaho von der Elfenbeinküste. Die deutsche Stürmerin traf schon bis zur Pause drei Mal und wurde dann ausgewechselt. Bild: dpa
Drei Spiele, drei Siege - die deutschen Junioren-Fußballer gehen mit makelloser Bilanz und großem Selbstvertrauen in das Achtelfinale der U20-WM. Mit dem 5:1 (2:1) am Sonntag in Christchurch über Honduras machte das DFB-Team den Gruppensieg perfekt. Vor dem Duell am Donnerstag (9.30 Uhr MESZ) mit Nigeria zog Trainer Frank Wormuth ein positives Zwischenfazit: "Wir sind wieder stolz auf die Leistung unseres Teams. Die drei Spiele der Vorrunde waren alle auf einem sehr hohen Niveau von uns."

Wie schon gegen Fidschi (8:1) und Usbekistan (3:0) wurden die DFB-Junioren auch gegen Honduras ihrer Favoritenstellung in der Gruppe F gerecht. Mark Stendera (2.) per Foulelfmeter, Julian Brandt (30.), Harry Mukhtar (50.), Grischa Prömel (62.) und Niklas Stark (81.) erzielten die Treffer für die Deutschen.

Gruppe C

Senegal - Katar 2:1 Kolumbien - Portugal 1:3

1. Portugal 3 10:1 9 2. Kolumbien 3 3:4 4 3. Senegal 3 3:5 4 4. Katar 3 1:7 0

Gruppe D

Mali - Uruguay 1:1 Serbien - Mexiko 2:0

1. Serbien 3 4:1 6 2. Uruguay 3 3:3 4 3. Mali 3 3:3 4 4. Mexiko 3 2:5 3

Gruppe E

Brasilien - Nordkorea 3:0 Ungarn - Nigeria 0:2

1. Brasilien 3 9:3 9 2. Nigeria 3 8:4 6 3. Ungarn 3 6:5 3 4. Nordkorea 3 1:12 0

Gruppe F

Fidschi - Usbekistan 0:3 Honduras - Deutschland 1:5

1. Deutschland 3 16:2 9 2. Usbekistan 3 6:7 3 3. Honduras 3 5:11 3 4. Fidschi 3 4:11 3

Achtelfinale

Serbien - Ungarn Mi. 6.00 Ghana - Mali Mi. 6.00 Ukraine - Senegal Mi. 9.30 USA - Kolumbien Mi. 9.30 Österreich - Usbekistan Do. 6.00 Portugal - Neuseeland Do. 9.30 Deutschland - Nigeria Do. 9.30 Brasilien - Uruguay Do. 9.30
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.