Djokovic bleibt die Nummer eins
Tennis

London.(dpa) Novak Djokovic hat bei der Tennis-WM auch sein drittes Gruppenspiel gewonnen und mit dem mühelosen Einzug ins Halbfinale Platz eins in der Weltrangliste bis zum Jahresende verteidigt. Der Serbe setzte sich am Freitag in London gegen den Tschechen Tomas Berdych in gerade einmal 69 Minuten mit 6:2, 6:2 durch. In der Vorschlussrunde trifft Djokovic nun auf den Japaner Kei Nishikori. Ungeachtet des weiteren Verlaufs der ATP-World-Tour-Finals wird der 27-Jährige das Jahr zum dritten Mal nach 2011 und 2012 als Nummer eins der Welt abschließen. Der letzte Halbfinalteilnehmer wird am Abend zwischen Stanislas Wawrinka und Marin Cilic ermittelt.

Sport in Kürze

Basketball

Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Philadelphia 76ers einen neuen Clubrekord aufgestellt. Die "Mavs" gewannen mit 123:70 (73:29) - noch nie hatten die Texaner zuvor einen Sieg mit 53 Punkten Unterschied gefeiert.

ALBA Berlin hat einen wichtigen Schritt in Richtung Zwischenrunde der Euroleague geschafft. Der deutsche Pokalsieger gewann beim kroatischen Double-Gewinner Cedevita Zagreb am Freitagabend mit 80:67 (42:35) und festigte mit seinem zweiten Sieg den vierten Platz in der Gruppe B.

Fußball

Roberto Mancini wird neuer Trainer beim italienischen Fußball-Erstligisten Inter Mailand. Der 49 Jährige folgt auf Walter Mazzarri, der kurz vorher entlassen wurde.

Der frühere Fußball-Nationalspieler Uli Stielike wird am Samstag 60 Jahre alt. Der Globetrotter, der momentan die Nationalmannschaft Südkoreas coacht, hatte seine erfolgreichste Zeit als Spieler bei Borussia Mönchengladbach und Real Madrid.

Fußball

Testspiele

Gladbach - Kaiserslautern 0:2 FC Ingolstadt - SV Grödig 1:1 FSV Frankfurt - Saarbrücken 3:3 Düsseldorf - FC Utrecht II 3:1 Karlsruher SC - FSV Mainz II 0:2 Aue - Jahn Regensburg 2:0 Werder Bremen - Odense BK 1:0 Osnabrück - Hannover 96 2:0
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.