Dortmund steckt 0:3-Schock weg

Das war das wichtige erste BVB-Tor: Pierre-Emerick Aubameyang drückte den Ball über die Linie, als Odds-Torwart Sondre Rossbach das Leder abprallen ließ. Bild: dpa

Borussia Dortmund hat eine Blamage abgewendet: Nach 0:3-Rückstand siegte der BVB in der Europa-League-Qualifikation noch mit 4:3 bei Außenseiter Odds BK.

Kapitaler Fehlstart, umjubeltes Happy End - Borussia Dortmund hat auf internationaler Bühne Nervenstärke bewiesen. Beim turbulenten 4:3 (1:3)-Erfolg im Playoff-Hinspiel gegen Odds BK lag das zuletzt hochgelobte Team von Trainer Thomas Tuchel bereits nach 22 Minuten 0:3 hinten, behielt aber die Ruhe. Dank der Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang (34./76.), Shinji Kagawa (47.) und Henrich Mchitarjan (84.) hat der Revierclub nun gute Chancen, im Rückspiel in einer Woche den Einzug in die Gruppenphase perfekt zu machen.

Vor 13 500 Zuschauern im ausverkaufen Skagerrak-Stadion von Skien hatten die norwegischen Torschützen Jone Samuelsen (1.), Fredrik Nordkvelle (19.) und Espen Ruud (22.) den BVB zuvor in einen Schockzustand versetzt. Dieser frühe Rückstand zeigte sichtlich Wirkung. Erst nach dem Anschlusstreffer von Aubameyang, der nach einem abgewehrten Schuss von Ilkay Gündogan abstaubte, keimte beim Revierclub neue Hoffnung auf. "Das ist Wahnsinn und natürlich insgesamt zu wenig, was wir hier bieten", klagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bei der ARD in der Halbzeit.

Der Wunsch des Vereinschefs nach einer Trotzreaktion ging nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff in Erfüllung. Mit einer Direktabnahme verkürzte Kagawa auf 2:3 und brachte sein Team damit zurück ins Spiel. Danach drängten die Dortmunder mit Macht auf den Ausgleich. Nach Zuspiel von Marcel Schmelzer sorgten Aubameyang und Mchitarjan für ein standesgemäßes Ergebnis.

Europa-League/Play-off

FK Qäbälä - Panathinaikos Athen 0:0 Dinamo Minsk - RB Salzburg 2:0 Astra Giurgiu - AZ Alkmaar 3:2 Ajax Amsterdam - FK Jablonec 1:0 Sorja Luhansk - Legia Warschau 0:1 Molde FK - Standard Lüttich 2:0 Paok Saloniki - Bröndby IF 5:0 Slovan Liberec - Hajduk Split 1:0 FK Krasnodar - HJK Helsinki 5:1 Sparta Prag - FC Thun 3:1 Milsami Orhei - AS St. Etienne 1:1 St. Bukarest - Rosenborg Trondh. 0:3 Y. B. Bern - Qarabag Agdam 0:1 Rabotnicki Skopje - Rubin Kasan 1:1 Atromitos Athen - Fen. Istanbul 0:1 MSK Zilina - Athletic Bilbao 3:2 SCR Altach - Bel. Lissabon 0:1 Gir. Bordeaux - Qairat Almy 1:0 Viktoria Pilsen - Novi Sad 3:0 Lech Posen - Szekesfeherrvar 3:0 FC Southampton - FC Midtjylland 1:1
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.