DTB-Damen ohne Chance im Fed-Cup-Finale

DTB-Damen ohne Chance im Fed-Cup-Finale (dpa) Die deutschen Tennis-Damen haben den ersten Titel im Fed-Cup seit 22 Jahren verpasst. Die Auswahl von Bundestrainerin Barbara Rittner musste sich im Finale in Prag dem Gastgeber Tschechien mit 1:3 geschlagen geben. Durch die 6:7 (5:7), 6:4, 4:6-Niederlage von Angelique Kerber gegen Petra Kvitova geriet das deutsche Team am Sonntag uneinholbar mit 0:3 in Rückstand und hatte keine Chance mehr auf den dritten Sieg in dem Mannschaftswettbewerb. Kerber (links), li
Die deutschen Tennis-Damen haben den ersten Titel im Fed-Cup seit 22 Jahren verpasst. Die Auswahl von Bundestrainerin Barbara Rittner musste sich im Finale in Prag dem Gastgeber Tschechien mit 1:3 geschlagen geben. Durch die 6:7 (5:7), 6:4, 4:6-Niederlage von Angelique Kerber gegen Petra Kvitova geriet das deutsche Team am Sonntag uneinholbar mit 0:3 in Rückstand und hatte keine Chance mehr auf den dritten Sieg in dem Mannschaftswettbewerb. Kerber (links), ließ sich auch von Bundestrainerin Rittner (rechts) nicht trösten. Für den einzigen Punkt sorgten Sabine Lisicki und Julia Görges im sportlich bedeutungslosen Doppel durch einen 6:4, 6:3-Sieg gegen Lucie Hradecka/Andrea Hlavackova. Trotzdem feierten die Tschechinnen nach ihren Erfolgen 2011 und 2012 den dritten Titel in den vergangenen vier Jahren ausgelassen. Tags zuvor hatte Andrea Petkovic gegen die zweimalige Wimbledonsiegerin und Weltranglisten-Vierte Kvitova 2:6, 4:6 verloren. Kerber musste sich Lucie Safarova mit 4:6, 4:6 geschlagen geben. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.