DTM: Audi holt Markentitel

Audi-Pilot Mattias Ekström hat das Abschlussrennen im Deutschen Tourenwagen Masters gewonnen. Auf die Plätze zwei und drei fuhren auf dem Hockenheimring am Sonntag seine Markenkollegen Mike Rockenfeller und Jamie Green. Audi sicherte sich damit die DTM-Markenmeisterschaft. Vor dem Start hatte BMW mit 21 Punkten noch in Führung gelegen, kam mit Marco Wittmann als bestem Fahrer aber nicht über Rang fünf hinaus. Den Fahrertitel hatte Wittmann schon zuvor sicher.

Ergebnisse Hockenheim: 1. Mattias Ekström (Schweden) - Audi RS5 1:08:37,604 Std.; 2. Mike Rockenfeller (Landschlacht/Schweiz) - Audi RS5 + 2,402 Sek.; 3. Jamie Green (England) - Audi RS5 + 3,914; 4. Paul di Resta (Schottland) - AMG-Mercedes C-Coupé + 4,163; 5. Marco Wittmann (Markt Erlbach) - BMW M4 + 4,962; Fahrer-Wertung, Endstand: 1. Marco Wittmann (Markt Erlbach) - BMW RMG 156 Pkt.; 2. Mattias Ekström (Schweden) - Audi Abt Sportsline 106; 3. Mike Rockenfeller (Landschlacht/Schweiz) - Audi Phoenix 72; 4. Christian Vietoris (Gönnersdorf) - AMG-Mercedes 69; 5. Edoardo Mortara (Italien) - Audi Abt 68;
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.