Eishockey: B-Team 1:4 gegen Slowakei

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in das neue Länderspieljahr gestartet. Das Team von Bundestrainer Pat Cortina verlor am Donnerstag gegen Gastgeber Slowakei mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) zu Beginn des Drei-Länder-Turniers in Banska Bystrica. Den Ehrentreffer für die nur mit einer B-Auswahl angetretenen Deutschen erzielte Justin Krüger in der 48. Minute. Für den Ex-Weltmeister waren vor 2720 Zuschauern Lasdislav Nagy (1.), Libor Hudacek (28.), Michal Sersen (39.) und Marcel Hascak (42.) erfolgreich. Am Freitag (17 Uhr) trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) auf die Schweiz.

Bei dem Drei-Nationen-Turnier verzichtet Cortina auf etliche Stammkräfte. Stattdessen stehen einige Spieler wie Ex-NHL-Crack Alexander Sulzer (Köln) nach längerer Abwesenheit wieder im Kader. Zudem testet der Italo-Kanadier einige jüngere Spieler als mögliche Kandidaten für die WM im Mai in Tschechien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.