Erneute Knie-OP bei Lena Lotzen

Fußball-Nationalspielerin Lena Lotzen vom FC Bayern München ist erneut am linken Knie operiert worden. Wie der deutsche Meister am Dienstag mitteilte, wurde bei einer Arthroskopie tags zuvor der defekte Innenmeniskus der 22-Jährige repariert. Die Stürmerin, die schon Anfang August an dem Knie operiert worden war, steht den Bayern monatelang nicht zur Verfügung. Im Rückspiel in der ersten K.o.-Runde der Champions-League gegen Twente Enschede (Hinspiel 1:1) muss Trainer Thomas Wörle bereits die verletzten Katharina Baunach, Sarah Romert, Veronica Boquete und Mana Iwabuchi ersetzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)Lea (13792)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.