FC Amberg gewinnt 1 : 0 in Garching
Aufstieg!

Bild: hfz
Garching. (uax) Im entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Regionalliga tasteten sich der VfR Garching und der FC Amberg in der ersten Minuten vorsichtig ab. Das 2 : 0 aus dem Hinspiel ermöglichte den Spielern um Trainer Timo Rost ein besonnenes Handeln auf dem Platz. Erst nach einer Torchance des Garchingers Dennis Niebauer kam etwas mehr Leben in das Spiel. Die Amberger verteidigten das torlose Unentschieden bis zum Halbzeitpfiff von Günter Perl (Münchener Sportvereinigung), der auf zehn Jahre Bundesligaerfahrung (154 Spiele) als Schiedsrichter zurückblicken kann, geschickt. Garching mühte sich zwar, fand aber keinen Weg durch die solide Amberger Abwehr.

Mehr als 1000 Zuschauer bejubelten im Stadion am See die Teams, die in unveränderter Aufstellung aus der Kabine kamen. Garching, sichtlich um den Führungstreffer bemüht, kam erst in der 63. Spielminute zu einer guten Torchance. Der Amberger Torwart Matthias Götz lenkte den Schuss von Georg Ball aber noch zur Ecke. Aufregung dann in der 72. Minute. Einen Kopfball von Tobias Gürtner konnten die Amberger gerade noch auf der Linie klären. Als bei den Garchingern die Kräfte schwanden, erzielte Kai Hempel in der 84. Minute das umjubelte 1:0.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.