FC Amberg schlägt VfR Garching 2:0
Regionalliga rückt näher

Kollektiver Jubel beim FC Amberg: Der zweifache Torschütze Benjamin Werner (unten) wird fast von seinen Kameraden nach dem 2:0 erdrückt. Bild: ref
Amberg. (ref) Benjamin Werner hat für den FC Amberg die Tür zur Regionalliga weit geöffnet: Mit seinen beiden Toren zum 2:0-Sieg (33./56.) über den VfR Garching im ersten Relegationsspiel der zweiten Runde legte er vor knapp 1700 Zuschauern den Grundstock für einen möglichen Aufstieg. Die Elf von Trainer Timo Rost überstand eine 20-minütige Druckphase der Gäste unbeschadet, wobei FC-Torwart Matthias Götz mit einigen herausragenden Paraden seine Elf im Spiel hielt. Im zweiten Abschnitt dominierte der Bayernligist, vom Regionalligisten war bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr viel zu sehen. Erst in der Schlussphase drehte Garching nochmal auf und wollte unbedingt ein Tor - vergeblich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.