FC Augsburg vor zähem Spiel
Bundesliga

Augsburg.(dpa) Nach den aufregenden Partien gegen Dortmund (2:3) und Bremen (4:2) kann Trainer Markus Weinzierl den Fans des FC Augsburg im Heimspiel gegen Hertha BSC keine Fußball-Gala versprechen. "Das waren in den vergangenen Saison zwei zähe Spiele, die 0:0 geendet haben", erinnerte der Coach am Freitag, "und ich befürchte, dass es diesmal wieder ein zähes Spiel werden wird." Am Sonntag (15.30 Uhr) empfängt der FCA die Hertha, die nach dem ersten Saisonsieg in der Bundesliga gestärkt anreist. "Das wird ein 50:50-Spiel", meinte Weinzierl.

Der Trainer warnte sowohl vor der ungewohnten Berliner Defensive, die "sehr eigenwillig und mannorientiert" agiere. "Da muss man schauen, diesen Riegel über einen guten Kombinationsfußball zu knacken", erklärte Weinzierl. Aber auch im Angriff habe sich das Team von Ex-FCA-Trainer Jos Luhukay unter anderem mit Salomon Kalou, dem Siegtorschützen beim 1:0 jüngst gegen Wolfsburg, "gut verstärkt".

Die Schwaben selbst müssen in der Offensive auf Sascha Mölders verzichten, der wegen einer Bänderverletzung wochenlang ausfallen wird. Für ihn könnte Neuzugang Tim Matavz in die Startelf kommen, oder aber Raul Bobadilla könnte vom offensiven Mittelfeld in die Sturmspitze vorrücken. Seine taktischen Planungen verriet Weinzierl, dem auch Markus Feulner noch fehlen wird, nicht.

Mainz: Müdes Verfolgerduell

Mainz.(dpa) Mit einer uninspirierten Nullnummer im Verfolger-Duell haben Mainz 05 und 1899 Hoffenheim die vorübergehende Tabellenführung im Gleichschritt verpasst. Ohne ihren verletzten Topstürmer Shinji Okazaki mussten sich die Rheinhessen am Freitagabend mit einem 0:0 gegen die punkt- und torgleichen Hoffenheimer bescheiden. 28 729 Zuschauer sahen zum Auftakt des 6. Spieltages der Fußball-Bundesliga eine schwache Partie. Mit jeweils zehn Punkten und 9:5 Toren rückten beide Teams auf den zweiten Platz hinter Tabellenführer Bayern München (11) vor, der am Samstag beim 1. FC Köln antritt.

Statistik

FSV Mainz 05 - Hoffenheim 0:0

SR: Zwayer (Berlin) - Zuschauer: 28 729

Tabelle

Mainz - Hoffenheim 0:0

Paderborn - Gladbach Sa. 15.30 Uhr

Stuttgart - Hannover Sa. 15.30 Uhr

Schalke - Dortmund Sa. 15.30 Uhr

Köln - Bayern München Sa. 15.30 Uhr

Freiburg - Leverkusen Sa. 15.30 Uhr

Wolfsburg - Bremen Sa. 18.30 Uhr

Augsburg - Hertha So. 15.30 Uhr

Hamburg - Frankfurt So. 17.30 Uhr

1. FC Bayern München 5 9:2 112. 1899 Hoffenheim 6 9:5 101. FSV Mainz 05 6 9:5 104. Bayer Leverkusen 5 11:9 105. Hannover 96 5 5:3 106. Bor. Mönchengladbach 5 6:2 97. SC Paderborn 07 5 7:6 88. Borussia Dortmund 5 8:9 79. 1. FC Köln 5 2:1 610. Eintracht Frankfurt 5 7:7 611. FC Augsburg 5 7:8 612. VfL Wolfsburg 5 8:7 513. FC Schalke 5 8:9 514. Hertha BSC 5 8:11 515. SC Freiburg 5 6:9 316. SV Werder Bremen 5 8:13 317. VfB Stuttgart 5 3:9 218. Hamburger SV 5 0:6 2
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.